Nutzungsbedingungen für NutzerInnen

Die Seite weihnachtszauber.mira-welt.de wird von der MIRA GbR betrieben, deren Kontaktdaten du im Impressum findest. Die Lieferung der auf weihnachtszauber.mira-welt.de angebotenen Waren/Wünsche erfolgt im Namen und auf Rechnung des jeweiligen Wunscherfüllers/der jeweiligen Wunscherfüllerin und Wunscherstellers/Wunscherstellerin. Diese sind daher Ihr Vertragspartner. Die MIRA GbR vermittelt nur den Kontakt zwischen WunscherstellerIn und ErfüllerIn. Die nachfolgenden Nutzungsbedingungen sind daher auch nur auf diesen Service und nur für NutzerInnen anwendbar.

1 Leistungsbeschreibung

MIRA GbR stellt mit weihnachtszauber.mira-welt.de einen Online-Service zur Verfügung, über den NutzerInnen als InserentIn aus Texten bestehende Wünsche erstellen und veröffentlichen sowie als InteressentIn veröffentlichte Wünsche anderer NutzerInnen einsehen können.

weihnachtszauber.mira-welt.de dient dem Veröffentlichen von Wünschen und dem Zusammenführen von WunscherstellerInnen und WunscherfüllerInnen der eingestellten Waren. weihnachtszauber.mira-welt.de ist selbst nicht Anbieter der jeweils mit den Anzeigen beworbenen Wünsche.

2 Wunscherstellung

Beim Erstellen eines Wunsches gibt die Erstellerin/der Ersteller neben der öffentlich sichtbaren Beschreibung, Titel und Kategorie auch den Namen des Wünschenden/der Wünschenden an. Neben diesen öffentlich einsehbaren Informationen hinterlässt der Ersteller/die Erstellerin des Wunsches eine E-Mail Adresse und eine Postanschrift. Die Postanschrift wird bei Erfüllung eines Wunsches per E-Mail an den Erfüller/die Erfüllerin geschickt. Die E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht und dient zur Kommunikation des Systems mit dem Ersteller/der Erstellerin.

3 Wunscherfüllung

Ein noch nicht erfüllter, öffentlich sichtbarer Wunsch, kann durch Eingabe von Name, Adresse und E-Mail verbindlich erfüllt werden.

Dabei verpflichtet sich der Wunscherfüller/die Wunscherfüllerin, die gewünschte Ware unentgeltlich innerhalb von fünf Tagen an den Ersteller/die Erstellerin zu verschicken.

Nach Eingabe der Daten erhält der Wunscherfüller/die Wunscherfüllerin per E-Mail Zugang zur Postanschrift des Erstellers /der Erstellerin.

Nachdem das Paket verschickt wurde, kann der Wunscherfüller/die Wunscherfüllerin den Wunsch als verschickt markieren. Der Wunschersteller/die Wunscherfüllerin erhält dann eine Benachrichtung per E-Mail.

4 Inhaltliche Anforderungen der Wünsche

Die Beschreibung und der Titel dürfen keine vulgären, gewaltverherrlichenden oder sexuellen Wörter beinhalten.

Verbotene Waren, die nicht gewünscht werden dürfen: Alkohol, Drogen, Spielzeugwaffen und gewaltverherrlichende Bücher/Spiele.

5 Besondere Pflichten der Nutzerin / des Nutzers

Der Nutzer/die Nutzerin ist verpflichtet, alle Handlungen zu unterlassen, die den sicheren Betrieb von weihnachtszauber.mira-welt.de gefährden oder andere NutzerInnen belästigen könnten oder die sonst über eine bestimmungsgemäße Nutzung von weihnachtszauber.mira-welt.de hinausgehen. Er/Sie ist insbesondere verpflichtet, das Folgende zu unterlassen :

  • E-Mail-Werbung, SMS-Werbung, Kettenbriefe oder andere belästigende Inhalte zu versenden
  • Viren oder andere Technologien zu versenden, die die Dienste oder die Interessen bzw. das Eigentum anderer Nutzer schädigen könnten
  • die Infrastruktur einer übermäßigen Belastung auszusetzen oder auf andere Weise das Funktionieren der Dienste zu stören oder zu gefährden
  • Inhalte von weihnachtszauber.mira-welt.de ohne vorherige Einwilligung von weihnachtszauber.mira-welt.de zu vervielfältigen, öffentlich zugänglich zu machen, zu verbreiten, zu bearbeiten oder sonst in einer Art und Weise zu nutzen, die über die bestimmungsgemäße Nutzung der Dienste hinausgeht
  • die Anzeigen oder sonstigen Inhalte Dritter ohne deren vorherige Einwilligung zu vervielfältigen, öffentlich zugänglich zu machen, zu verbreiten, zu bearbeiten oder sonst in einer Art und Weise zu nutzen, die über die bestimmungsgemäße Nutzung der Dienste hinausgeht
  • ohne die ausdrückliche schriftliche Zustimmung Crawler, Spider, Scraper oder andere automatisierte Mechanismen zu nutzen, um auf die Dienste zuzugreifen und Inhalte zu sammeln
  • Informationen über andere Nutzer ohne die vorherige Einwilligung der Nutzer zu sammeln bzw. zu verwenden
  • Maßnahmen zu umgehen, die dazu dienen, den Zugriff auf die Dienste zu verhindern oder einzuschränken

Der Nutzer/die Nutzerin ist verpflichtet, alle innerhalb der Dienste gespeicherten Daten und Informationen, die er zu Zwecken der Beweissicherung, Buchführung oder zu anderen Zwecken aktuell oder künftig benötigt oder benötigen könnte, auf einem eigenen Speichermedium zu sichern und zu archivieren.

6 Haftung von weihnachtszauber.mira-welt.de

Die auf weihnachtszauber.mira-welt.de veröffentlichten Anzeigen und sonstigen Inhalte von NutzerInnen geben nicht die Meinung von weihnachtszauber.mira-welt.de wieder und werden von weihnachtszauber.mira-welt.de nicht auf ihre Rechtmäßigkeit, Richtigkeit und Vollständigkeit überprüft. weihnachtszauber.mira-welt.de übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit der in den Anzeigen enthaltenen Angaben und auch keine Gewähr für die Qualität, Sicherheit oder Rechtmäßigkeit der von Nutzern angebotenen Waren oder Dienstleistungen.

weihnachtszauber.mira-welt.de haftet nach den gesetzlichen Vorschriften für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit von weihnachtszauber.mira-welt.de, ihren gesetzlichen Vertretern, leitenden Angestellten oder sonstigen Erfüllungsgehilfen. Gleiches gilt bei der Übernahme von Garantien oder einer sonstigen Übernahme einer verschuldensunabhängigen Haftung sowie bei Ansprüchen nach dem Produkthaftungsgesetz oder bei einer schuldhaften Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit. weihnachtszauber.mira-welt.de haftet zudem dem Grunde nach für durch weihnachtszauber.mira-welt.de, ihre Vertreter, leitende Angestellten und sonstige Erfüllungsgehilfen verursachte einfach fahrlässige Verletzungen wesentlicher Vertragspflichten, also solcher Pflichten, auf deren Erfüllung der Nutzer zur ordnungsgemäßen Durchführung des Vertrages regelmäßig vertraut und vertrauen darf, in diesem Fall aber der Höhe nach begrenzt auf den typischerweise entstehenden, vorhersehbaren Schaden. Eine weitergehende Haftung von weihnachtszauber.mira-welt.de ist ausgeschlossen.

Soweit die Haftung von weihnachtszauber.mira-welt.de ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies auch zugunsten der persönlichen Haftung ihrer gesetzlichen Vertreter, leitenden Angestellten und sonstigen Erfüllungsgehilfen.

7 Haftung der NutzerInnen

Der Nutzer/die Nutzerin stellt weihnachtszauber.mira-welt.de von sämtlichen Ansprüchen frei, die andere NutzerInnen oder sonstige Dritte wegen einer Verletzung ihrer Rechte durch von dem Nutzer in die Dienste eingestellten Anzeigen und sonstigen Inhalten oder wegen dessen sonstiger Nutzung der weihnachtszauber.mira-welt.de-Dienste gegenüber weihnachtszauber.mira-welt.de geltend machen. Der Nutzer übernimmt hierbei die Kosten der notwendigen Rechtsverteidigung von weihnachtszauber.mira-welt.de einschließlich sämtlicher Gerichts- und Anwaltskosten in gesetzlicher Höhe. Der Anspruch auf Freistellung besteht nicht, wenn der Nutzer/die Nutzerin die Rechtsverletzung nicht zu vertreten hat.

Der Nutzer/die Nutzerin ist verpflichtet, weihnachtszauber.mira-welt.de im Falle einer Inanspruchnahme durch Dritte auf Anforderung unverzüglich wahrheitsgemäß und vollständig alle Informationen zur Verteidigung zur Verfügung zu stellen, die für die Prüfung der Ansprüche und eine Verteidigung dagegen erforderlich sind.

Eine über diese Regelungen hinausgehende Haftung des Nutzers bleibt unberührt.

8 Datenschutz

Detaillierte Informationen zur Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten der NutzerInnen im Zusammenhang mit der Registrierung, der Durchführung der Nutzungsvereinbarung und der Nutzung der Dienste finden sich in der Datenschutzerklärung von weihnachtszauber.mira-welt.de.

9 Rechtswahl, Gerichtsstand und Schlussbestimmungen

Im Falle der Unwirksamkeit einzelner Klauseln, wird die Wirksamkeit des geschlossenen Vertrages sowie die Wirksamkeit der übrigen Klauseln hiervon nicht berührt.

Für die Vertragsbeziehung zwischen weihnachtszauber.mira-welt.de und den NutzerInnen gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.

Der Sitz der MIRA GbR ist ausschließlicher Gerichtsstand und Erfüllungsort für alle aus dem Vertragsverhältnis resultierenden unmittelbaren und mittelbaren Streitigkeiten.

Stand: November 2021

Wir sind weder bereit noch verpflichtet, an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen. Die Europäische Kommission stellt jedoch eine Plattform zur Online-Streitbeilegung bereit: https://www.ec.europa.eu/consumers/odr